Werkzeuge für die Endenbearbeitung an Rohren

Mit Endenbearbeitungswerkzeugen können die Enden von rotationssymmetrischen Werkstücken (z.B. Rohre) in nur einem Arbeitsgang geplant, angefast, angedreht bzw. zentriert werden.

Ihren Einsatz finden die Werkzeuge in allen Endenbearbeitungsmaschinen, Bearbeitungseinheiten, Mehrspindlern, Rundtaktautomaten und CNC-Drehmaschinen. Bis zu fünf Arbeitsoperationen in einem Arbeitsgang sind möglich:

  • Planen
  • Entgraten
  • Außenfasen
  • Innenfasen
  • Überdrehen
  • Ausdrehen
  • Stufenbohren
  • Planstechen
  • Bohren
  • Zentrieren

Sonderhalter und Kombihalter erhöhen darüber hinaus die Anwendungsmöglichkeiten der Endenbearbeitung. Verschiedene Werkstückdurchmesser können mit dem gleichen Endenbearbeitungswerkzeug bearbeitet werden, da diese radial einstellbar sind. Die Werkzeuge mit den Hartmetall-Einsätzen sind an alle Maschinen adaptierbar.

Einsatzgebiete für Endenbearbeitungs-Werkzeuge von SCHELL:

  • Rotationssymmetrische Gehäusebearbeitung
  • Rohrbearbeitung
  • Drehen von Achsen und Wellen
  • Stangen anspitzen oder andrehen
  • Zapfen andrehen
  • Planen und Zentrieren als Vorbereitung für das Drehen zwischen Spitzen

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Besuchen Sie uns auch auf der AMB 2018 vom 18.09. bis 22.09.2018 in Stuttgart. Wir freuen uns, Sie in Halle 3 Stand 3D90 in Messepiazza 1, 70629 Stuttgart begrüßen zu dürfen.

http://www.schell-werkzeugsysteme.de/hartmetall-endenbearbeitungs-werkzeuge/

 

Auf der AMB in Stuttgart stellt SCHELL seine Werkzeuge für die Endenbearbeitung aus

Beginn: 18.09.2018 Ende: 22.09.2018

Messepiazza 1

Stuttgart, BW

70629

Deutschland