Galvanisch gebundene Diamantschleifstifte und CBN-Schleifstifte


Galvanisch belegte CBN Schleifstifte von Schell

Galvanisch belegte CBN- und Diamant-Schleifstifte zeichnen sich durch hohe Härte und eine große Stabilität des Diamant- oder CBN-Korns in der Bindung aus. Es werden höhere Schleifleistungen durch optimaleren Kornüberstand im Vergleich zu gebundenen Schleifwerkzeugen erreicht.

 

Galvanischer Schleifbelag ermöglicht darüber hinaus die Realisation komplexer Profile bei höchster geometrischer Präzision. Ein Abrichten der Schleifstifte ist nicht erforderlich. Auch im Übergangsbereich zu weichen Werkstoffen bietet der galvanische Schleifstift relativ hohe Produktivität. Die Hauptmerkmale galvanisch gebundener Diamant- und CBN-Schleifstifte sind:

  • außerordentliche Griffigkeit (hohe Schleifmittelkonzentration, hohes Spanraumvolumen),
  • Bearbeitung auch von stark schmierenden Werkstoffen (aufgrund des hohen Spanraumvolumens),
  • hohe Zerspanleistung (Schnittgeschwindigkeit über 150 m/s)
  • Herstellung komplizierter Profile,
  • Herstellung kleinster Werkzeugabmessungen,
  • Galvanische Diamantschleifstifte

  • wiederholbares Belegen der Trägerkörper.

 

Üblicherweise wird ein einschichtiger Belag verwendet welcher durch die Wiederbelegungs-Möglichkeit sehr wirtschaftlich ist. Auf Wunsch sind galvanische Werkzeuge auch zweischichtig lieferbar. Hartmetall-Schaft ab Lager.

Diamantschleifstifte finden Verwendung für die Bearbeitung von Hartmetall, Keramik, Komposit-Werkstoffen, GFK, CFK, etc... CBN-Schleifstifte eignen sich zum Schleifen von Stählen, HSS, Speziallegierungen, Stellit, etc...

 

Neben Sonderlösungen bieten SCHELL ein umfangreiches Lieferprogramm an Diamant- und CBN-Schleifstiften. Laden Sie sich jetzt den Katalog 'Diamant- und CBN-Schleifstifte mit galvanischer Bindung' herunter...